. .
Lesen ist denken mit fremdem Gehirn Jorge Luis Borges

2018

Sprachpaten für Flüchtlinge

(veröffentlicht am 25.05.2018 )

Kürzlich erschienen im Fachmagazin STÄDTE- UND GEMEINDERAT

(...)

Auch das Projekt „Sprachpaten für Flüchtlinge“ im bayerischen Coburg zeigt, wie man den Erwerb von Deutschkenntnissen auf unkomplizierte und zugleich wirksame Weise unterstützen kann. Interessenten werden vom Verein MENTOR Lesespaß Coburg, für den Norbert Tessmer, der Oberbürgermeister der Stadt Coburg, die Schirmherrschaft übernommen hat, auf ihre Aufgabe vorbereitet. Anschließend vermittelt man sie an Schulen der Stadt und des Landkreises Coburg. Dort werden sie von den Lehrkräften angeleitet und im Vormittagsunterricht in Regel- und Übergangsklassen eingesetzt. Eine Teilnahme am Nachmittagsunterricht ist ebenfalls möglich. Darüber hinaus sorgt der Verein dafür, dass die Sprachpaten geeignete Arbeitsmaterialen erhalten und sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch treffen können. Die Tätigkeit der Sprachpaten ist für mindestens ein Schuljahr angelegt. Wie Doreen Rottmann vom Landratsamt Coburg berichtet, betreut der Verein mit 250 Mentoren sowie 100 Sprachpaten inzwischen 400 Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren.

(...)

Großer Bedarf an Mentoren

(veröffentlicht am 25.01.2018 )

Artikel im Wochenspiegel am 24. Januar 2018.

Es werden weiterhin für die Schulen im Landkreis Coburg  neue Mentoren und Sprachpaten gesucht.

 

Neue Mentoren und Sprachpaten gesucht

(veröffentlicht am 24.01.2018 )

Aufruf im Coburger Tagblatt am 24. Januar 2018.

Viele Schulen im Landkreis Coburg suchen neue Mentoren und Sprachpaten.

 

Lesen lernen - So können Eltern ihren Kindern helfen

(veröffentlicht am 12.01.2018 )

Die Neue Presse Coburg berichtet am 8. Januar 2018.

Mehr Schüler als zuvor können am Ende der Grundschulzeit nicht richtig lesen. Dabei können auch Eltern viel tun, damit ihre Kinder gern ein Buch in die Hand nehmen.

Sieben Tipps.

 

Viertklässler, die mühsam buchstabieren

(veröffentlicht am 12.01.2018 )

Artikel in der Neuen Presse am 06.Dezember 2017.

Fast jeder fünfte Viertklässler kann nicht richtig lesen.